Skills

Wir unterstützen Ihre Entwicklung, indem wir die fantastischen Möglichkeiten der IT-Welt mit realer, automotive-/messtauglicher Technik kombinieren. Die Ergebnisse sind innovativ und erlebbar, aber trotzdem zuverlässig und handwerklich fundiert. Als Alleinstellungsmerkmal gegenüber Designagenturen und Ingenieursdienstleistern bietet Usaneers dabei sowohl das Frontend (User Interface), als auch das Backend (Technische Integration) aus einer Hand an.

Frontend

Mit 17 Jahren Erfahrung im Bereich Automotive HMI sowie dem kreativen, zukunftsorientierten und felderprobtem Workflow bietet die Usaneers GmbH einzigartige Möglichkeiten für die Entstehung neuer, innovativer aber auch handwerklich solider Grafischer Oberflächen (GUI) unter dem Gesichtspunkt der Gebrauchstauglichkeit (Usability).

Konzept

Die Grundlage eines beeindruckenden Interfaces ist ein gutes Interaktionskonzept.

Im Gegensatz zu den grafischen Oberflächen bekannter Consumer-Geräte bestehen im Fahrzeug spezielle Anforderungen in Bezug auf die mentale Belastung und Qualitätsansprüche des Fahrers. Folglich muss das Zusammenspiel der Anzeige-Bedien-Komponenten fließend sein und möglichst wenig Aufmerksamkeit binden.

Die Mitarbeiter im Berliner Kreativ-Office verfügen über jahrelange Praxis im Umgang mit verschiedensten Eingabemodalitäten und Bedienkonzepten. Mit ihrer Unterstützung werden bei unseren Kunden MMI-Lösungen entwickelt, die international präsentiert werden und Maßstäbe setzen.

Design, 2D und 3D

Im Fahrzeug kommt es besonders auf Struktur und Klarheit an, wir erreichen dies durch ein gutes Auge für Gestaltung und Typographie. Dabei hilft unsere langjährige Erfahrung mit den Anzeige-Bedienelementen und deren Einsatz in Usability-Tests, zusätzlich ermöglicht uns die Technikabteilung die Beurteilung auf Original-Displays und in realen Fahrzeugumgebungen bereits in der Designphase.

Gutes Design ist zeitlos, aber aktuelle Techniken wie Virtual Reality und 3D-Game-Engines erweitern unsere Möglichkeiten, um optimal und zukunftsorientiert zu gestalten.

GUI Programmierung

Unsere Spezialität sind interaktive Prototypen und Demonstratoren. Um die wertige Gestaltung auch technisch umzusetzen, nutzen wir aktuelle Tools für die Programmierung auf den gängigen Plattformen und haben eigene Software-Frameworks für die grafischen Oberflächen entwickelt. Dabei haben wir die Anbindung an die Fahrzeugtechnik stets im Auge und implementieren entsprechende Schnittstellen in Zusammenarbeit mit unserer Technik-Abteilung.

Tools Frontend

3D-Authoring

3D Studio Max
Cinema 4D

3D-Enviroments

Unity 3D
Kanzi
Unreal

3D und 2D-Karten

Verschiedene GIS
Esri CityEngine

2D-Frameworks

Adobe Air
HTML 5

Grafik

Photoshop
Illustrator

Video

After Effects
Premiere

Backend

Sobald es eine Prototypenentwicklung erfordert, dass Mustererkennung, eine nicht out-of-the-shelve Technologie oder reale Fahrzeugtechnik verwendet werden sollen stoßen viele Agenturen an ihre Grenzen. Deswegen war es in der Startup-Phase des Unternehmens vor 15 Jahren das Ziel, die technische Integration inhaus aufzubauen. Durch die langjährige Erfahrung und unsere Technikaffinität sind wir somit in der Lage, jegliche Art von Technologie verwenden zu können.

Integration Software

Unsere Entwicklungen sind eine Kombination aus grafischen Oberflächen, Anzeige-Bedienelementen und technischer Komponenten wie Sensorik und Aktuatorik mit entsprechenden Algorithmen bzw. Mustererkennung, zudem besteht regelmäßig eine Anbindung an Fahrzeuge, Fahrsimulatoren und an externe, vernetzte Dienste.

Um die Zusammenarbeit aller dieser Komponenten zu ermöglichen haben wir unser hauseigenes Software-Framework Solid entwickelt, welches zahlreiche Module bietet (z.B. Sprachdialog, Touch, Gesten/Blickerkennung, Fahrzeugkomponenten etc.) und sich schnell um projektspezifische Module erweitern lässt. Hiermit können wir in kurzer Zeit praktisch jede Hardware anbinden und auch verteilte Systeme realisieren.

Embedded Electronic

Neue Entwicklungen erfordern spezielle Hardware, die es in der benötigten Form häufig noch nicht zu kaufen gibt, z.B. neue Bedienelemente oder Controller für neue Displaytypen. Deswegen haben wir über die Jahre eine eigene Elektronikentwicklung aufgebaut, die Embedded-Lösungen realisieren kann, um auf Basis von Mikroprozessoren fahrzeugtaugliche Steuergeräte oder in Zusammenarbeit mit Musterbauern vollständige Bedienelemente herzustellen. Unsere Entwicklung umfasst technisches Konzept, Schaltplan, Layout, Package, Fertigung, Gehäuse und vor allem die Embedded-Programmierung. Beispiele für unsere Arbeit sind unsere eigenen Hardwaretools sowie funktionsfähige Klimabedieneinheiten, Gangwahlschalter und Multifunktionslenkräder.


Integration Hardware

Ein wichtiger Faktor für jede Präsentation ist eine zuverlässige, leistungsstarke Hardware - in fahrenden Fahrzeugen ist dies wegen besonderer Bussysteme, Sicherheit, Package, Wärmeentwicklung, Energieverbrauch, und EMV besonders speziell. Hier bieten wir langjährige Erfahrung im Aufbau von Fahrzeugen und Messedemonstratoren, unsere Leistungen umfassen Konzept, Montage, Verkabelung und Inbetriebnahme von Fahrzeugtechnik, Rechner- und Veranstaltungstechnik in eigenen Hallen, aber auch Mechanikumfänge.


Tools Backend

Projektspezifische Entwicklung von Elektronik

- mehrlagig FR4 oder Folie
- SMD-Bestückung bis 0.4mm Pitch

Programmierung von Embedded-Prozessoren

PIC18/32, Atmel, Fujitsu, ARM

LED-Technik

PWM, Ambiente Beleuchtung etc.

Sensortechnik

Kapazitive Sensoren, Optische Sensoren, Druckaufnehmer etc.

Schnittstellen-Programmierung

CAN, LIN, MOST, Flexray, Ethernet, USB, I2C, WLAN, Bluetooth, GSM, UMTS etc

Musterbau

in eigener Mechanischer Werkstatt.

Aufbau von Fahrsimulatoren und Versuchsträgern in eigenen Hallen
  • Techanik, Elektronik, Rechnertechnik
  • bisher über 80 umgebaute Fahrzeuge und  30 „Sitzkisten“ unterschiedlicher Komplexität.
Netzwerk

Enge Kooperation mit externen Konstrukteuren und Design/Musterbaufirmen sowie Mechatronik.